Dialog, Reflexion, Social Media
Schreibe einen Kommentar

Hätte Sokrates Emails geschrieben?

Der Begriff „Dialog“ stammt von altgriech. Dialégesthai: sich unterhalten, unterreden, einander zureden; Der Dialog ist eine schriftliche wie auch mündliche Rede- und Gegenrede von mindestens zwei Personen. Im Gegensatz zum Monolog, dem Gespräch mit sich selbst.  Ist nun ein Gespräch zwischen einem Mensch und einem Computer ein Monolog oder was? Hilft der sokratische Dialog beim Verfassen von Emailnewslettern? Hätte Errasmus von Rotterdam einen Blog betrieben?

Was sind moderne Anwendungen ohne das Verständnis menschlicher Kommunikation? Deshalb setzen wir neben fachlichem Know How auf Austausch. Der Quantenphysiker David Bohm hat mit seinem Beitrag zum Dialog einen Grundstein für die „lernende Organisation“ am MIT geschaffen. Ist es möglich eine Vision wie die „Wertschätzende Kommunikation“ im täglichen Firmenemail umzusetzen?

Foto: Letina_x, Flickr.

Dieser Beitrag wurde am 30.07.2008 erstmals veröffentlicht, 2018 in meinen neuen Blog übernommen, weil für lesenswert erachtet. Finden Sie das auch?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.